Hi, ich bin Laura.

Laura Sophie Aichroth 2019In über 10 Jah­ren in der Berufs­welt war ich im In- und Aus­land bei deut­schen, ame­ri­ka­ni­schen und fran­zö­si­schen Unter­neh­men unter­schied­li­cher Grö­ßen in der Handels‑, Versicherungs‑, Finanz‑, Bera­tungs- und IT-Bran­che tätig.

Aktu­ell arbei­te ich frei­be­ruf­lich in Pro­jek­ten, Work­shops, Grup­pen- oder Ein­zel­be­glei­tun­gen zu Team- und Orga­ni­sa­ti­ons­ent­wick­lung, vor allem im Digi­tal­be­reich. Die Rol­len vari­ie­ren in unter­schied­li­chen Rol­len in Trans­for­ma­tio­nen, als Ser­vant Lead, Orga­ni­sa­ti­ons­ent­wick­le­rin oder Agi­le Coach für Coa­chings auf allen Ebe­nen, Trai­nings oder Mode­ra­ti­on. Hier arbei­te ich zum Bei­spiel mit Ent­wick­ler­teams, Pro­duct Ownern, Heads of Pro­duct und Heads of Soft­ware Engi­nee­ring, mit der Unter­neh­mens­lei­tung oder auch in ande­ren Berei­chen wie Sales, Ein­kauf, Kun­den­ser­vice oder Per­so­nal. Außer­dem bin ich als frei­be­ruf­li­che Dozen­tin tätig für agi­le Metho­den, Design Thin­king und Busi­ness Model Inno­va­ti­on sowie Sozi­al­psy­cho­lo­gie. Mei­ne beruf­li­che Lauf­bahn habe ich zuvor in ver­schie­de­nen Sta­tio­nen in der Personal‑, Füh­rungs­kräf­te- und Orga­ni­sa­ti­ons­ent­wick­lung verbracht.

Stu­diert habe ich Betriebs­wirt­schafts­leh­re (Bache­lor of Arts) mit Eng­lisch und Fran­zö­sisch und anschlie­ßend einen neben­be­ruf­li­chen Mas­ter in Wirt­schafts­psy­cho­lo­gie mit der Ver­tie­fung in Per­so­nal- und Orga­ni­sa­ti­ons­ent­wick­lung (Mas­ter of Sci­ence) absol­viert. Aktu­ell pro­mo­vie­re ich extern an der UCAM in Mur­cia im Bereich der Arbeits- & Orga­ni­sa­ti­ons­psy­cho­lo­gie. Mehr Infor­ma­tio­nen zur For­schung fin­dest du hier.

Ich habe eine Zer­ti­fi­zie­rung als Scrum Mas­ter, im klas­si­schen Pro­jekt Manage­ment und als Aus­bil­de­rin. Ich habe Erfah­rung in Per­sön­lich­keits- und Tea­ment­wick­lung, Eig­nungs­dia­gnos­tik, Aus­bil­dung, Füh­rungs­kräf­te- sowie Orga­ni­sa­ti­ons­ent­wick­lung, digi­ta­les Pro­dukt­ma­nage­ment und Soft­ware­ent­wick­lung. Frame­works wie Kan­ban oder Scrum, agi­le Prin­zi­pi­en sowie Mess­bar­keit und Metho­den sind gut ver­stan­den und wirk­sam ein­ge­setzt hilf­reich, um Ver­än­de­run­gen erfolg­reich zu begegnen.

Lau­ra Sophie Aich­roth, E‑Mail: lau­ra ‘at’ teamagile.org.

Publikationen

Aich­roth, L. S. & Kam­bor, S. (2020): 23 Ways to Fail an (Agi­le) Trans­for­ma­ti­on: The Ulti­ma­te Gui­de to Eli­mi­na­ting Self-Orga­niz­a­ti­on and Employee Moti­va­ti­on. Books on Demand. https://bit.ly/3eb2NUF

Aich­roth, L. S. & Kam­bor, S. (2019): 23 Wege um eine (agi­le) Trans­for­ma­ti­on an die Wand zu fah­ren: Der ulti­ma­ti­ve Leit­fa­den zur Eli­mi­nie­rung von Selbst­or­ga­ni­sa­ti­on und Mit­ar­bei­ter­mo­ti­va­ti­on. Books on Demand. https://bit.ly/3c2WbVU

Aich­roth, L. S. (2019): Psy­chi­sche Wider­stands­fä­hig­keit in der Arbeits­welt von mor­gen – wel­che Bedeu­tung hat Resi­li­enz für Füh­rungs­kräf­te in sich ver­än­dern­den Unter­neh­men? In: Schweg­ler, U., Hrsg.: Den Wan­del gestal­ten: zukunfts­ori­en­tiert füh­ren – Empi­ri­sche Erkennt­nis­se und prak­ti­sche Hand­lungs­op­tio­nen. Essen: Arbeits­pa­pie­re der FOM, 99 – 124. https://bit.ly/30gn9DS

Vorträge

Die Vor­trä­ge fin­dest du hier.